07_Schaukasten befüllt

eingetragen in: Allgemein | 0

Bienen im Kasten

Am Samstag den 13. Mai 2017 war es nun so weit und ich habe die ersten Bienen in den Schaukasten einziehen lassen. Somit gibt es jetzt die ersten Honig-Bienen, die die neue Streuobstwiese in Kisdorf besiedeln können. Wenn die Bäume soweit sind, wird es hoffentlich auch sehr hilfreich für Bestäubung der Bäume sein. Die „Idee“ der Wiese ist es, das die Kisdorfer sich beim Spazieren gehen auch mal ein bischen Obst pflücken können. Dazu können die Bienen mit Sicherheit einen wertvollen Beitrag leisten.

Zur Zeit fehlt dem Volk noch die Königin und ich hoffe mal, dass sich das Mini-Völkchen jetzt eine neue Weisel (Königin) nachziehen wird. Wenn nicht, werde ich demnächst aus meiner Zucht noch ein dazugeben. Darüber hinaus plane ich auch mal eine kleinen Vortrag vor Ort zu halten, so dass vielleicht ein wenig mehr Wissen über diese nützlichen Insekten Verbreitung findet – wenn Interesse besteht.

Wer mag, kann sich auf eigene Verantwortung dem Kasten nähern und an der Seite die Klappe aufmachen. Bei Gewitter rate ich allerdings davon ab. Bienen mögen kein Gewitter und auch keine extrem starken Düfte wie Parfüm. Das macht die kleinen Damen doch etwas fuchsig. Wenn man das vorher weiß, kann man sich da aber auch drauf einstellen, oder?

Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung – soweit es mir möglich ist.

Mit freundlichen Imkergrüßen,
Karsten Lorenzen

 

Hier ein Foto des fleißigen Helfers:

 

Schaukasten für Bienen
Schaukasten für Bienen