» » 23_Abfüllung der ersten Gläser

23_Abfüllung der ersten Gläser

eingetragen in: Allgemein, Honig | 0

Der neue Frühjahrshonig ist da!

Hurra, endlich habe ich die ersten Gläser mit Rapshonig abgefüllt. Wie jedes Jahr eine sehr spannenden Sache. Nach einigen Jahren hat man zum Glück auch einen Arbeitsablauf gefunden, bei dem hinterher nicht alles voller Honig ist. Der Honig ist wieder sehr schön geworden und so hat sich doch die Arbeit des Rührens wirklich bezahlt gemacht. Der Honig ist von feiner Konsistenz und vollem Geschmack. Genau das was ich mag. Und schmeckt´s dem Imker, dann schmeckt´s es auch dem Kunden.

Frühjahrshonig
Frühjahrshonig

Die Bienen –  wie auch die Bauern – haben es 2018 nicht so leicht. Der Herbst 2017 war so naß, das in Schleswig-Holstein dutzende von Rapsschlägen wieder umgebrochen wurden. Noch im April war die Bauern dabei, die kaputten Felder auf´s neue zu bearbeiten. Dann kam es endlich zur Rapsblüte, aber die war auch extrem kurz. Nach dreieinhalb Wochen war schon wieder alles zu Ende und die Blüten die von unten nachwachsen gab es dann auch nicht mehr. Damit schrumpfen dann auch massiv die Verdienstmöglichkeiten für den Landwirt, was mir wirklich sehr leid tut. Die Bienen – zumindest meine – hatten aber dennoch eine gute Entwicklung und so war für mich die Honigernte genauso gut wie im letzten Jahr mit exakt dem gleichen Durchschnittswert wie 2017.

Jetzt ist der Honig im Glas und kann verkauft werden. Als nächstes werde ich dann den Sommerhonig abfüllen, sobald das Untersuchungsergebnis aus Celle da ist. Über die Losnummer auf meinen Honiggläsern, kann man übrigens auch rausfinden, um was für ein Honig es sich handelt oder wann er abgefüllt wurde. Dazu einfach die Losnummer in der Suche eingeben. Hier ein aktuelles Beispiel:

L1072018

Bis dahin macht´s gut,

Karsten